Windows Server 2012R2 Terminalserver: PowerShell-Skript für Zuordnung zwischen Benutzerprofil-Datenträger und Benutzer

Benutzerprofil-Datenträger oder User Profile Disk sind eine neue Möglichkeit (ab Windows Server 2012 Terminalserver) um Daten und benutzerspezifische Einstellungen bereitzuhalten und zu verwalten. Diese werden über die Sitzungssammlungen konfiguriert, unter anderem der Speicherort. Am Speicherort liegen die .vhdx-Dateien unter einem kryptischen Namen (z.B. UVHD-S-1-5-21-3940125610-571927809-1697923342-1178.vhdx). Um zu wissen welcher Datenträger zu welchem Benutzer gehört habe ich ein PowerShell-Skript verfasst, welche die Zuordnung in einer .txt-Datei veranschaulicht und diese auf dem Desktop ablegt.

Skript zum Ausführen in der PowerShell:

$Files = „storagesrv01Benutzerprofil-Datentraeger*.vhdx“

$Ausgabe = „C:Users$env:usernameDesktop“

Get-Acl $Files | Format-List -property PSPath, Owner, Accesstostring > „$AusgabeFolder-ACL.txt“

Die Variablen $Files und $Ausgabe müssen angepasst werden. $Files ist der Speicherort der Benutzerprofil-Datenträger und $Ausgabe ist der Ort an dem die .txt-Datei gespeichert werden soll (standardmäßig auf dem lokalen Desktop).

Das Ergebnis sieht wie folgt aus:

folderacltxt2

Nun kann man mithilfe der Suchfunktion des Editors (Strg+F) in der Datei entweder nach dem Benutzer oder dem kryptischen Namen suchen und so eine schnelle Zuordnung schaffen.

 

//UPDATE: Bei der oben beschriebenen Methode tritt es in manchen Fällen auf, dass nur der Admin und die Server als Zugriffsberechtigte aufgelistet werden und nicht der gesuchte User. In diesem Fall gibt es im Technet ein empfehlenswertes Powershellskript welches die Aufgabe bestens erfüllt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.