Windows 8 Upgrade-Lizenz aktivieren

Wer eine von Microsoft bis einschließlich 31.01.2013 angebotene Upgrade-Lizenz von Windows 8 erworben hat, der steht vor dem Problem, dass diese Lizenz bei der Installation zwingend eine vorhandene Windows-Installation erwartet. Ist die nicht vorhanden oder möchte man einfach eine saubere Neuinstallation, so lässt sich Windows 8 sich zwar installieren, die Aktivierung schlägt aber fehl. Dies lässt sich aber mit einem kleinen Trick umgehen:

Zunächst starten wir den Registriy-Editor, indem wir auf der Kacheloberfläche den Begriff Regedit eingeben. Anschließend hangeln wir uns zu folgendem Schlüssel durch:

HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionSetupOOBE

Den dort vorhandenen DWORD-Wert namens MediaBootInstall setzen wir auf „0“ und schließen den Registry-Editor. Nun öffnen wir die Eingabeaufforderung durch Eintippen des Begriffs cmd. Wichtig dabei ist, dass die Eingabeaufforderung mit administrativen Rechten geöffnet wird. Die geschieht durch einen Rechtsklick auf die gefundene Datei cmd.exe und der Auswahl der Option „Als Admin ausführen“. Nun das übliche „Sind-Sie-sicher?“ abnicken und in der Eingabeaufforderung den Befehl

slmgr -rearm

eingeben.

Es erscheint eine Bestätigung, dass der Befehl ausgeführt wurde und nach dem nächsten Neustart aktiviert sich Windows automatisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.