Windows 10 Update: Fehler 80240020

Beim Upgrade von Windows 7 oder 8.1 auf Windows 10 erscheint in manchen Fällen der Fehler mit dem Code 80240020.

Der Fehler deutet darauf hin, dass der Download des Updates nicht fehlerfrei verlief.

fehler_80240020

 

Daraus ergeben sich zwei verschiedene Lösungsansätze:

 

Lösungsansatz 1: Löschen der bereits heruntergeladenen Windows Update Dateien und anschließendes erneutes herunterladen.

  • Suchen Sie über die Suchfunktion nach „Dienste“ und öffnen das angebotene Programme „Lokale Dienste anzeigen“
  • Suchen Sie nach dem Dienst „Windows Update“ und beenden diesen.

service

  • Begebenen Sie sich nun zu folgendem Pfad: C:\WINDOWS\SoftwareDistribution

folder

  • Dort löschen Sie jeweils die Inhalte der Ordner „DataStore“ und „Download“ – nur den Inhalt, nicht den Ordner selbst! Falls Sie die Dateien nicht löschen können, da sie sich noch im Zugriff befinden, überprüfen Sie ob der Windows Update Dienst auch tatsächlich beendet ist und versuchen es erneut.
  • Starten Sie den anschließend wieder den Dienst „Windows Update“.
  • Suchen Sie über die Windows Suche nach „CMD“ und führen Sie diese mit einem rechtsklick als Administrator aus.
  • Mit dem Befehl wuauclt.exe /updatenow stoßen Sie erneut den Download des Windows 10 Upgrades an.

cmd

  • Bis Sie den erneuten Download-Fortschirtt im Windows Update Fenster angezeigt bekommen kann eine kurze Zeit vergehen.

Nun sollte das Windows 10 Upgrade erneut heruntergeladen und anschließend automatisch gestartet werden.

 

Falls dies erneut im besagten Fehlercode 80240020 endet, nutzen Sie den zweiten Lösungsansatz.

Lösungsansatz 2: Download des MediaCreationTools von Microsoft

  • Über das MediaCreationTool von Microsoft ist es möglich unabhängig vom Windows Update das Windows 10 Upgrade zu erlangen. Laden Sie das MediaCreationTool in der zu Ihrem Betriebssystem passenden Version herunter (32bit oder 64bit) und starten dies anschließend.
  • Wählen Sie die Option Upgrade aus, dann startet unverzüglich der Download.

media_creation_tool

Die Dateien werden in einem separaten Ordner heruntergeladen und auch daraus installiert. Es wird überprüft ob ein gültiger Windows 7 oder 8.1 Schlüssel vorhanden ist und anschließend dann das Upgrade ausgeführt.

tool2

Jetzt sollte Ihr System sich ordnungsgemäß auf Windows 10 upgraden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.