VMware Host-Datastores per Terminal erreichen

Oftmals bietet es sich an die Datastores eines VMware-Hosts per Terminal anzusteuern, statt über die GUI. Hierfür muss man sich ledglich per SSH am Host anmelden (SSH muss am Host aktiviert sein!) und folgenden Pfad ansteuern:

cd /vmfs/volmues/-name_des_datastores-

Der Name des Datastores ist identisch zum Namen der in der GUI bzw. dem Webclient angezeigt wird. Aber Vorsicht – unter Linux ist alles Case-Sensetive, daher achten Sie auf die Groß- und Kleinschreibung. In meinem Fall lautet es:

cd /vmfs/volmues/HDD

Das wars.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.